Im Test: GoPro Mouth Mount

Dieser Mouth Mount für die GoPro-Kamera ist sehr praktisch, wenn man Action-Sport filmen will.

Als ich das Produkt auspackte, schlug mir zuerst ein intensiver Chemie-Geruch entgegen. Ich wollte den Mouth Mount zuerst gar nicht verwenden.

Der Chemie-Geruch war aber bald verflogen. Ich habe das Produkt zusätzlich in Gebissreiniger gegeben. Jetzt kann ich es gut verwenden.

Als Mini-Stativ kann man den Mouth Mount übrigens schlecht verwenden, da der Schwerpunkt aufgrund der Länge zu weit bei der GoPro ist und sie dadurch überkippt.

Ich habe mir zusätzlich ein Halsband (war nicht dabei) daran montiert, man muss nur aufpassen, dass man sich bei Action-Sportarten nicht selbst stranguliert. Der beiliegende Floaty ist recht nützlich, wenn man den Mount so wie in der ersten Abbildung oben verkehrt in den Mund nimmt und am Kinn abstützt.

Abwertung wegen der möglicherweise enthaltenen Schadstoffe.

Empfohlene Kamera-Ausrüstung für Foto, Video & Reisen (amazon.de):
Sony a6600 Sony a6400 (billiger) Sony a6100 (Budget-Option für 4K) Sigma 16mm 1.4 Sony 35mm 1.8 Samyang 12mm 2.0 Feelworld Master MA7 Kleinerer Monitor Rode VideoMicro Rode Wireless Go II Mini-Stativ Reise-Stativ Kleines LED-Licht Licht #1 (stark) Licht #2 (Bi-Color) Softbox für dieses Licht Lichtzelt DJI Osmo Action GoPro 9 GoPro MAX Invisible Selfie Stick Mavic Mini Drohne Mavic Air 2
für Fotos und Videos:
Fuji XT-4 Fuji Telezoom Einsteigerkamera (Canon)

*Affiliate Links: Ich bekomme für euch kostenlos eine kleine Belohnung die mir hilft, diese Webseite zu erhalten. DANKE für eure Unterstützung!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *