IKEA 🇸🇪 IDÅSEN Sitz 🪑 Steh 🧍 Schreibtisch ✍🏻 im Test 🔎

IKEA 🇸🇪 IDÅSEN Sitz 🪑 Steh 🧍 Schreibtisch ✍🏻 im Test 🔎

Ich habe vor kurzem mein Homeoffice-Setup verbessert, weil ich für mehrere Monate von zuhause im Homeoffice arbeiten muss (nicht zuletzt wegen der Pandemie). Die größte Investition war der IKEA IDÅSEN Sitz-/Steh-Schreibtisch (599 Euro). Ein Hauptgrund für den Kauf war, dass ich in zusammen mit einem Xiaomi Kingsmith WalkingPad verwenden will, um bereits während der Arbeit etwas Bewegung zu machen. Wieso habe ich mir aber gerade diesen Schreibtisch geholt und nicht einen anderen? Und kann ich ihn nach jetzt 3 Monaten intensiver Nutzung noch empfehlen? Antworten und Infos im folgenden Artikel!

Mein Setup

Hier seht ihr mein altes und mein neues Setup.

Mein altes Setup…
…und mein neues

Wie ihr seht, ist der neue Tisch viel schöner und ich habe mehr Beinfreiheit. Und natürlich kann ich nur so während ich arbeite ein Laufband oder ein Mini-Fahrrad verwenden.

Mein alter Schreibtisch hatte Schubladen und einen Tastaturauszug, das wollte ich beim neuen Schreibtisch auch. Deshalb habe ich mir noch das IKEA IDASEN Schubladenelement und einen Tastaturauszug gegönnt:

  • IKEA IDASEN Schubladenelement: Ich bin jetzt noch flexibler, weil ich das Schubladenelement wegrollen kann, sollte ich mehr Platz benötigen. Z.B. wenn ich mich vor den 2. Monitor setzen will, das war bei meinem alten Tisch unmöglich.
  • Tastaturauszug: Der schafft noch mehr Platz am Tisch und ich muss die Tastatur nicht jedes Mal wegräumen, wenn ich etwas schreiben will.
Tastaturauszug

Ich habe dann noch den IKEA Matchspel Gaming Stuhl, der hat ganz gut zum Tisch dazugepasst, den kompletten Test findet ihr hier.

Zusammenbau

Der Zusammenbau des Tisches geht sehr leicht von der Hand. Ich habe 3,5 Stunden gebraucht aber dabei noch alles gefilmt.

Ich würde nur wirklich dringend empfehlen, sich für die letzten Schritte eine 2. Person zur Hilfe zu holen. Denn die Tischplatte ist schon sehr sperrig und man will sich ja nicht gleich beim Zusammenbau schon einen fetten Kratzer in die Oberseite zaubern.

Höhenverstellung

Den Tisch kann man mit diesem Hebel in der Höhe verstellen. Ich finde den besser als Tasten, da ich den Hebel leichter erwischen kann, v.a. wenn ich am Laufband bin.

Presets kann man leider nur über die Bluetooth-App einstellen, es gibt keine Tasten am Bedienelement.

Dann muss man den Hebel so lange halten, bis die gewünschte Höhe erreicht ist, vermutlich ein Sicherheitsfeature.

Die aktuelle Höhe kann man nur über die App sehen. Da die Hardware jedoch von LINAK kommt, könnte man sich theoretisch einen besseren Hebel mit integriertem Display holen:

https://amzn.to/3AnQSMs

Ich habe mir einfach hier an dieser Stange Markierungen gemacht, das tut es auch.

Stabilität

Mir war wichtig, dass der Tisch stabil ist. Denn ich will Unboxings filmen und soll nichts wackeln.

Der Tisch ist der im Moment stabilste Sitz/Steh-Schreibtisch. Das liegt an den dreieckigen Tischbeinen.

der Tisch ist sehr stabil (wegen den dreieckigen Tischbeinen)
der IKEA Bekant ist bekannt dafür,
dass er nicht so stabil ist (T-Design der Tischbeine)

Vor und zurück wackelt der Tisch fast gar nicht, auch nicht in auf Stehhöhe. Seitlich wackelt er mehr… das ist aber nicht so wichtig.

Tischplatte

Die Tischplatte (148 Euro) habe ich mir getrennt vom Tischgestell (480 Euro) gekauft. Denn aufgrund der Größe musste sie mit einer Spedition versendet werden, das Tischgestell kam mit der normalen Paketpost. Ich konnte so Geld sparen.

Beides ist aber miteinander kompatibel, d.h. die Tischplatte in der Größe 160×80 cm hat schon die richtigen Bohrungen an der Unterseite. Leider gibt es die Tischplatte nicht in der Breite von 140 cm, das hätte bei mir am besten gepasst (nur noch 120 cm, 140 cm ist der nicht höhenverstellbare Tisch).

Ein Nachteil der Tischplatte ist, dass sie (wie die meisten Schreibtischplatten bei IKEA) mit Papier gefüllt ist. Deswegen hatte ich Angst davor, meine Monitorarme usw. zu montieren. Aber das war unbegründet, bis jetzt hält alles wunderbar. Denn ich habe fast alles an der Tischkante mittels Klemmen befestigt. Das ist quasi das Thema meines Setups, da ich dadurch sehr viele freie Tischfläche habe.

(fast) alles ist mit Klemmen befestigt: meine 2 Bildschirme an 2 Bildschirmarmen, meine Kamera, mein LED Licht, meine Tischlupe, mein Mikrofonarm und mein LÅNESPELARE Becherhalter

Was mir nicht so gefällt, ist dass sich das Muster am Tisch wiederholt. Aber trotzdem gefällt mir die Oberfläche und ich glaube sie zerkratzt nicht so schnell wie bei den billigeren IKEA Sitz-/Stehtischen mit glatter Oberfläche. Trotzdem habe ich mir noch eine BRYTAREN Schreibunterlage und eine Vantage Schneidematte gekauft, um die Oberfläche zu schützen.

Benutzung als Stehtisch (mit dem WalkingPad)

Ich verwende im Moment Microsoft Teams und habe mir die Kamera auf ein Lichstativ montiert, dass am Tisch angeklemmt ist. D.h. die Kamera ist immer in der Höhe meines Gesichtes, egal wie ich den Tisch eingestellt habe.

links ist meine Kamera, in der Mitte habe ich noch eine Webcam als „Backup“

Wenn ich das WalkingPad benutzen will, fahre ich den Tisch hoch und stelle es unter den Tisch.

WalkingPad

Der Vorteil in der hohen Position ist auch, dass man dann leichter unter den Tisch kriechen kann, um irgendetwas anzustecken oder zu ändern. In diesem Fall eben das WalkingPad anzustecken.

PC

Ich habe mich entschlossen, den PC unter den Schreibtisch zu stellen. Wenn er auf dem Schreibtisch wäre, würde er viel Platz wegnehmen und mehr Lärm machen.

Ich habe ihn auf ein Rechnergestell auf Rollen gestellt, aber nicht auf das von IKEA, da es für meinen PC etwas zu breit ist und ich links vom Schreibtisch wenig Platz habe.

Rechnergestell auf Rollen

Kabel-Management

Das Kabelmanagement ist ein heikles Thema. Der IDÅSEN Sitz-/Steh-Schreibtisch hat ein Netz an der Unterseite.

Ins Netz habe ich im Moment nur mein LED-Strip reingestopft

Ich habe so viele Steckdosenleisten und Kabel, die passen dort unmöglich alle rein. Außerdem ändere ich dauernd etwas, daher liegen meine Kabel leider einfach auf dem Boden und verstauben.

ich habe einfach zu viele Kabel, die kann ich nicht unter dem Tisch befestigen

Ich habe mir zwei Ikea ROMMA Kabellsammler-Boxen gekauft, die verwende ich jedoch im Moment jedoch nur als eine Art Lade-Station, da sie vielleicht etwas zu kleine sind. Ich werde eine größere Kabelbox verlinken.

IKEA ROMMA Kabelbox

Alle meine Kabel waren übrigens zum Glück lang genug, damit sie sich beim Ändern der Höhe nicht zu sehr spannen. Natürlich muss ich jetzt beim Kauf von Kabeln immer auf die Länge achten. Aber all die Befürchtigungen, die ich vor dem Kauf gehabt habe, haben sich nicht bewahrheitet.

Fazit

Kann ich den IKEA IDÅSEN Sitz-/Steh-Schreibtisch nach 3 Monaten intensiver Nutzung noch immer empfehlen? Auf jeden Fall!

Ich habe gehört, dass andere über ein Stocken beim Ändern der Höhe berichtet haben. Das ist bei mir fast nie der Fall und wenn, dann weil vielleicht wirklich ein Hindernisse im Weg ist. Ich finde eigentlich auch gut, dass der Tisch nicht selbständig eine bestimmte Höhe anfährt, da ich mir oft schon fast ein Kabel abgerissen habe…

Ingesamt bin ich mit dem Tisch sehr zufrieden. Er ist jedoch nicht ganz billig, zum Glück haben ihn mir meine Eltern zum Geburtstag und zu Weihnachten geschenkt. Da er Teil meines Homeoffice-Setups ist, will ich ihn noch von der Steuer absetzen, muss mich da noch schlau machen. Idealerweise sollte sowas sowieso der Chef zahlen… 😉

Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen habt postet bitte gerne in den Kommentaren. Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Kaufentscheidung unterstützen. Bis nächstes Mal! Bye!

Ikea IDÅSEN Sitz-/Stehtisch Xiaomi Kingsmith WalkingPad C2 Xiaomi Kingsmith WalkingPad R2 Minifahrrad Schreibtischfahrrad Stepper Ikea MATCHSPEL Armlehnenpads Sitzpolster (keinen zu dicken kaufen, da dann der Lumbar-Support wegfällt!) Nackenhörnchen Sony A7IV Elgato Camlink 4K Artillery Genius Pro 3D Drucker Andycine C6 Kamera-Monitor HDMI-Switch Google Chromecast Huanuo Monitorarm Verstärkungsplatte FIX&EASY Tastaturauszug Vivo Tastaturauszug (im Moment ausverkauft) Laptop-Ständer Handgelenkauflage Schneidematte / Schreibunterlage Huion Grafiktbalett IKEA IDÅSEN Schubladenelement auf Rollen IKEA LÅNESPELARE Becherhalter Drahtloses Ladegerät Quickcharge 3.0 Samson Q2U Mikrofon Mikrofonarm Popschutz Deckenstützen Lichstativ für die Tischmontage Yongnuo LED-Panel Softbox Lupe mit LEDs Moman LED Licht mit Magnet LED Strip Ikea ROMMA Kabelsammler (im Moment ausverkauft) Größere Kabelbox Card Reader Rollwagen (für PCs bis max. 20cm Breite) IKEA Rechnergestell auf Rollen IKEA SKÅDIS Lochplatte

*Affiliate Links: Ich bekomme für euch kostenlos eine kleine Belohnung die mir hilft, diese Webseite zu erhalten. DANKE für eure Unterstützung!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.