Im Test: Venstar Bluetooth Fahrradlautsprecher

Nachdem ich meinen alten Bluetooth Fahrrad-Lautsprecher geschrottet habe war es Zeit, einen neuen zu bestellen. Mehr über den Fahrradlautsprecher von Venstar im Beitrag. (Update: Es gibt inzwischen noch eine neuere/größere Version, die ich hier getestet habe.)

Was ist passiert? Ich war eigentlich sehr zufrieden mit dem Lautsprecher von Elegiant, leider habe ich bald eine kleine Gummiplatte, die an der Unterseite des Lautsprechers befestigt war, verloren. Offensichtlich war die dazu da, dass der Lautsprecher fest auf der Halterung sitzt. Da der Lautsprecher nun locker war, hat er sich bei Randsteinen gelöst und ist über die Straße geholpert. Irgendwann hat er dann seinen Geist aufgegeben.

Ich habe mir daraufhin den Fahrradlautsprecher von Venstar bei Amazon bestellt. Er ist leider teurer, dafür verfügt er über eine Fernbedienung. Mir gefällt auch, dass er einfach in die Trinkflaschenhalterung geschoben werden kann. Die mitgelieferte Halterung will ich nicht verwenden, da ich Angst habe, dass ich den Lautsprecher bald wieder zerstöre, wenn er so exponiert am Lenker befestigt ist.

Deswegen will ich es vorerst mit der Trinkflaschenhalterung probieren und die Kabelfernbedienung am Lenker zur Steuerung verwenden. Wie das geht, seht ihr in folgendem Review-Video (am Ende):

Hier einmal kurz die Vor- und Nachteile des neuen Lautsprechers gegenüber dem alten.

Vorteile:

  • Kabelfernbedienung
  • Hupe
  • Sender werden gespeichert

Nachteile:

  • keine Powerbank-Funktion (Handy kann nicht vom Akku des Lautsprechers geladen werden)
  • kein Audio-Ausgang für Kopfhörer
  • kein Fahrradlicht (brauche ich aber nicht, da ich ein Dynamo-Licht habe, wäre aber ab und zu praktisch z.B. beim Camping)
  • Lautstärketasten lang halten ist etwas ungünstig, Volumen verändert sich zu schnell

Bis jetzt funktioniert der Lautsprecher tadellos und ich kann ihn empfehlen. Ich werde Euch am laufenden halten.

Ihr könnt den Lautsprecher über folgenden Link bestellen. Ich bekomme eine kleine Provision, die mir hilft, weitere Tests zu machen. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten:

Hier klicken und bei Amazon bestellen

Empfohlene Kamera-Ausrüstung für Foto, Video & Reisen (amazon.de):
Sony a6600 Sony a6400 (billiger) Sony a6100 (Budget-Option für 4K) Sigma 16mm 1.4 Sony 35mm 1.8 Samyang 12mm 2.0 Feelworld Master MA7 Kleinerer Monitor Rode VideoMicro Rode Wireless Go II Mini-Stativ Reise-Stativ Kleines LED-Licht Licht #1 (stark) Licht #2 (Bi-Color) Softbox für dieses Licht Lichtzelt DJI Osmo Action GoPro 9 GoPro MAX Invisible Selfie Stick Mavic Mini Drohne Mavic Air 2
für Fotos und Videos:
Fuji XT-4 Fuji Telezoom Einsteigerkamera (Canon)

*Affiliate Links: Ich bekomme für euch kostenlos eine kleine Belohnung die mir hilft, diese Webseite zu erhalten. DANKE für eure Unterstützung!


Eine Antwort zu “Im Test: Venstar Bluetooth Fahrradlautsprecher”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert